Verein "Künstler gegen Krebs" e.V.

+1-888-123-1234 info@company.com

Menu

Christiane Schmidt

Christiane Schmidt, in Marburg geboren, studierte nach einem einjährigen USA-Aufenthalt Violine, Barockvioline und Instrumentalpädagogik an den Musikhochschulen in Frankfurt/Main und Weimar. Ergänzend besuchte sie Meisterkurse u.a. bei Nicholas Chumacenco, Simon Standage und Trevor Pinnock.

Als Orchestermusikerin war sie u.a. als 1. Geigerin im Hessischen Staatsorchester Wiesbaden, im Helsingborg Symphony Orchestra (Schweden) und als Konzertmeisterin im Orchester des „Festivals Junger Künstler Bayreuth“ tätig, als Kammermusikerin konzertiert sie mit dem Ensemble I Gusti Diversi, den Frankfurter Kammersolisten, der Hessischen Theaterakademie sowie im Duo mit Violine, Klavier und Orgel. Zudem tritt sie regelmäßig mit Orchestern für Historische Aufführungspraxis wie L’Arpa festante Barockorchester München, La Stagione Frankfurt oder dem Main-Barockorchester  auf.

Sie war Stipendiatin der Fritz-Neumeyer-Orchesterakademie unter Reinhard Goebel, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, der Evangelischen Studienwerks Villigst und gewann den Kammermusikpreis der Polytechnischen Gesellschaft Frankfurt/Main. Des Weiteren ist sie Herausgeberin von „Piccolo Paganini“ beim Peters-Verlag. Christiane Schmidt spielt eine Violine von H.C. Silvestre aus dem Jahr 1876.